Geschichtsunterricht bei Herr Saß

  1. Saß kommt 10 Minuten zu spät. Entschuldigt sich dafür, da er noch eine Arbeit geschrieben hat.
  2. Fängt damit an die "Hausarbeiten zu kontrollieren, sprich: Vorlesen zu lassen. Hausarbeit: Zusammenfassung einer Quelle.
  3. Merkt nicht, dass alle was aus dem Internet vorgelesen haben. Alles hatte jeden Falls nichts überhaupt nicht mit der Quelle zu tun. *wie-kann-man-eigentlich-so-blöd-sein*
  4. Die einzigen die es hatten, waren Tanja, Katha und ich. Warum machen wir eigentlich überhaupt noch was für dieses Fach?
  5. Macht die fünf-Minuten Pause einfach durch da ER zu spät gekommen ist und nicht pünktlich gekommen ist. Hallo?! Waren wir daran Schuld, oder was?!
  6. Ganze Klasse regt sich tierisch über das Verhalten von Herr Saß auf.
  7. Beginnt wieder mit uns Quellen aus dem Buch zu besprechen. Hat eh nicht viel Sinn, da keiner mit zuhört.
  8. Hat wieder mal Probleme und gibt der gesamten Klasse Berge von Hausaufgaben auf, die sie eh nicht erledigen kann, sprich: keine Zeit hat, oder von den meiseten aus dem Internet gezogen wird.

Lieblingswörter von Herr Saß: "Nicht wahr?!"

                              " Ja, ja"

Darüber kann man sich nur schlapp lachen. Am besten zählt man mal wie oft er diese Wörter pro Stunde verwendet.

28.5.07 16:19

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(31.5.07 18:31)
"ja ja" traurig aba wahr ^^


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen